Beratungsstelle in Olpe

Ziele der Beratungsstelle

Ziel der Beratungsstelle in Olpe ist es, Ratsuchenden die Möglichkeit zu geben, unverbindlich, kurzfristig und ohne Antragstellung Unterstützung und Beratung zu erhalten.

Viele Menschen merken sehr früh, dass das Leben nicht mehr so gelingt, wie sie es gewohnt sind, sei es bei sich selbst, oder bei nahestehenden Personen. Bis jedoch der Mut gefasst wird, Hilfe in Anspruch zu nehmen vergehen oftmals noch Wochen, Monate, oder gar Jahre. Die Unsicherheit, an wen man sich wenden soll, Scham und das Gefühl, es vielleicht doch alleine zu schaffen, stehen oft der Entscheidung, Unterstützung zu suchen, im Wege.

Das Angebot der Beratungsstelle Olpe

In der Beratungsstelle stehen Betroffenen, Angehörigen und Kontaktpersonen qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung, um kurzfristig und unbürokratisch individuelle Anliegen zu besprechen, weitere Schritte zu planen und neue Möglichkeiten zu erschließen.

In einem ersten Gespräch klären wir gemeinsam mit Ihnen, welche Hilfe Sie benötigen, um Ihren Alltag bewältigen zu können und schwierige Lebenssituationen zu meistern. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Ihre Anliegen in weiteren, regelmäßigen Gesprächen zu bearbeiten.

Sowohl die Dauer und Häufigkeit, als auch die Inhalte und die Ausgestaltung der Termine werden mit Ihnen gemeinsam festgelegt. Dies können z.B. regelmäßige Beratungsgespräche, aktuellen Bedarfen angepasste Hilfen, die Vermittlung zu anderen Angeboten der psychosozialen Versorgung oder unregelmäßige Kontakte zur Stabilisierung und Krisenvermeidung bzw. –bewältigung sein. Mögliche Themen sind zum Beispiel

  • Informationen und Hintergründe zu psychischen Erkrankungen und seelischen Krisen.
  • Beratung zu Problemen und Fragestellungen im Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung.
  • Beratung bei alltags- und lebenspraktischen Fragen.
  • Hilfe und Beratung bei der Entwicklung von Strategien zur Krankheits- und Krisenbewältigung.
  • Gespräche zur seelischen Entlastung in schwierigen Lebenssituationen.
  • Beratung zu Therapiemöglichkeiten und geeigneten Hilfemöglichkeiten.
  • Vermittlung in weiterführenden Beratungs- und Hilfeangebote.
  • Beratung und Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten im Rahmen der Sozialgesetzgebung.
  • Informationen zu den ambulanten und stationären Angeboten der Reselve gGmbH.

Kontaktaufnahme und Öffnungszeiten der Beratungsstelle

Neben dem persönlichen Besuch in der Beratungsstelle während der Öffnungszeiten kann die Kontaktaufnahme auch über andere Wege, wie z.B. Telefon, WhatsApp-Nachricht oder E-Mail erfolgen. Auch Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind jederzeit nach Absprache möglich.

Offene Sprechzeiten

Montag und Mittwoch 13:00 Uhr - 16:00 Uhr und 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Beratungstermine

Während der offenen Sprechzeiten oder jederzeit nach Vereinbarung. 

Der Besuch der Beratungsstelle ist freiwillig, unverbindlich und für den Ratsuchenden kostenfrei. Die Mitarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und behandeln Ihr Anliegen auf Wunsch auch anonym.

Kirsten Funke
Leiterin der Beratungsstelle

Kirsten Funke

02761 8394215
0176 17610839
02761 8394229
Infofolder

Unser Folder "Kontakt-und Beratungsstellen Olpe" steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung

Infofolder Kontakt- und Beratungsstellen Olpe

Anfahrt

Kontakt-und Beratungsstelle Olpe

Franziskanerstr. 5
57462 Olpe

google Maps

reselve auf facebook